Welle 0157 – Filme Oktober – Bad Spies, Book Club, Alpha, Predator Upgrade

Veröffentlicht von
avatar Jan Gruber Amazon Wunschliste Icon Auphonic Icon PayPal Me Icon
avatar Stephanie Schütze Amazon Wunschliste Icon Auphonic Icon Paypal.me Icon

00:00:00.000 intro
00:00:16.835 Begrüßung
00:00:25.291 Filme Oktober
00:01:01.761 Bad Spies
00:01:28.246 Handlung

Audrey feiert mit ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Morgan in einer Bar ihren 30. Geburtstag. Sie ist sehr verärgert über ihren Ex-Freund Drew, der per Handynachricht kürzlich mit ihr Schluss gemacht hat.
Morgan überredet sie, Drews Sachen, die sich noch in einem Karton in ihrer Wohnung befinden, zu verbrennen und schickt Drew als Art „Vorwarnung“ eine SMS.
Was Audrey nicht weiß: Drew ist ein Regierungsagent, der derzeit in Litauen unterwegs ist und von Männern, die ihn töten wollen, verfolgt wird. In einem kurzen Anruf verspricht er ihr, zurückzukommen und bittet sie, seine Sachen in der Zwischenzeit nicht zu verbrennen.

00:02:13.910 Besetzung

Regie: Susanna Fogel
Mila Kunis – Audrey (Bad Moms, Jupiter Ascending, Ted, Black Swan)
Kate McKinnon – Morgan (Girls Night Out, Balls Out, Life Partners)
Justin Theoroux – Drew (Star Wars: Die letzten Jedi, Mute, Girl on the Train)
Gillian Anderson – Wendy (Akte X)

00:03:18.987 Technische Umsetzung
00:05:52.737 Schauspielerische Leistung
00:08:57.686 Meinung
00:12:54.593 Fazit

00:14:41.782 Book Club

00:14:50.721 Handlung

Mit „Mr. Greys“ Hilfe zu Mr. Right? Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) gehen schon ihr halbes Leben gemeinsam durch dick und dünn, ihr monatlicher „Book Club“ ist für alle ein Pflichttermin und bei jeder Menge Wein sind Männer da meist kein Thema mehr. Doch dann präsentiert Vivian ihren Freundinnen als neue Buchclub-Lektüre „Fifty Shades of Grey“, den Roman-Bestseller von E.L. James. Und prompt stellen die erotischen Fantasien das Leben der Damen auf den Kopf. Mehr oder weniger freiwillig finden sie sich in ebenso witzigen wie berührenden amourösen Verwicklungen verstrickt…

00:15:44.363 Besetzung

Regie: Bill Holderman (Produzent – Die Lincoln Verschwörung)
Jane Fonda – Vivian (Vater und Töchter)
Diane Keaton – Diane (Hampseed, Alle Jahre Wieder)
Mary Steenburgen – Carol (Discovery, Katie Says Goodbye)
Candice Bergen – Sharon (Die Liebe zu Besucht, Regeln spielen keine Rolle)

00:16:25.579 Schauspielerische Leistung
00:20:41.078 Technische Umsetzung
00:21:27.467 Fazit

00:26:42.230 Alpha

00:26:50.763 Handlung

20.000 Jahre vor unserer Zeit. Der junge Keda darf zum ersten Mal die Männer seines Stammes, dessen Anführer sein Vater ist, auf die Jagd begleiten. Sie treiben eine Herde Büffel in den Abgrund, wobei eines der Tiere Keda attackiert und ihn dabei ebenfalls hinunterstößt. Keda bleibt leblos auf einem Felsvorsprung liegen, wo die anderen ihn nicht erreichen können. Die Männer seines Stammes geben ihn verloren, was am nächsten Morgen auch sein Vater einsieht. Sie errichten ein Steingrab und kehren in ihr Dorf zurück.

Erst eine Woche zuvor hatte Keda eine brauchbare Speerspitze gefertigt und damit das Recht erworben, mit den anderen Männern auf die Jagd gehen zu dürfen. Sein Vater hatte ihm von den Sternen erzählt und wie diese ihn immer den Weg nach Hause zeigen. Am Beispiel der Wölfe hatte er ihm erklärt, dass ein Anführer für die Seinen sorgen muss, aber auch Gefahr läuft, bei Schwäche von diesen angezweifelt zu werden.
Auf seinem Weg nach Hause lernt Keda einen Wolf kennen. Nachdem er ihn gesund gepflegt hat nennt er in Alpha, beide machen sich auf den Weg nach Hause.

00:28:12.715 Besetzung

Regie: Albert Huges (Huges Brüder – The Bock of Eli, Das Spiel des Lebens)
Kodi Smit-McPhee – Keda (X-Men Apocalypse, Planet der Affen: Revolution)
Leonor Varela – Schamanin (Blade II, Captive)
Jens Hulten – Xi (Mission Impossible – Rogue Nation, James Bond 007: Skyfall)
Natassia Malthe – Rho (Gegen den Sturm, Bloodyrayne, Alone in The Dark II, Dead or Alive)

00:29:42.614 Schauspielerische Leistung
00:34:43.403 Technische Umsetzung
00:39:05.782 Fazit

00:41:10.731 Predator Upgrade

00:41:23.393 Handlung

Der Scharfschütze Quinn McKenna beobachtet den Absturz eines Raumschiffes und verliert sein ganzes Team an einen Predator. Er sendet ein paar Teile Alientechnologie an seinen zehnjährigen Sohn Rory. Dieser ist Asperger-Autist und somit hochintelligent.
Später kommt ein größerer Predator mit einem anderen Raumschiff an und möchte sich diese Ausrüstungsteile wieder zurückholen. McKenna verbündet sich mit einigen Ex-Soldaten und einer Wissenschaftlerin zu einem Team und versucht seinen Sohn zu beschützen und den Predator zu töten.

00:42:39.595 Besetzung

Regie: Shane Black (The Nice Guys, Drehbuch für: Iron Man 3, Last Action Hero)
Yvonne Strahovski – Emily (Chukc, The Handsmade Tail – Mass Effect Miranda Lawson)
Olivia Munn – Casey Bracket (Ion Man 2, Magic Mike, X-Men Apocalypse)
Jacob Tremblay – Rory McKenna (Wunder, The Book of Henry)
Boyd Holbrook – Quinn McKenna (Logan, The Free World, Runn All Night)

00:44:12.502 Schauspielerische Leistung
00:49:27.105 Technische Umsetzung
00:53:51.329 Fazit
00:54:39.350 Verabschiedung
00:55:13.075 Outro

 

Abonnieren:
Feed Enclosure
MP3 Feed MP3 Audio
Podcast Feed: Monowelle (AAC) MPEG-4 AAC Audio
fyyd

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.